Verschiedene Techniken
bei widmann wirkt

In unserem Arbeitsprozess kommen je nach Anliegen und Ihren Bedürfnissen u.a. folgende Techniken zum Einsatz:

Systemisches Coaching
Personenzentrierte Beratung
Supervision

Systemische Aufstellungen
Genogramm-Arbeit
Konfliktberatung und Mediation

Mentaltraining und Visualisierung
Meditation und Trancearbeit
Visions- und Zielearbeit

Innere Kind Arbeit
Timeline Techniken
Elemente der positiven Psychologie

Perspektivenwechsel
Kreativitätstechniken
Ressourcen- und Resilienzarbeit


So kommen Sie besonders behutsam und gründlich auf den Punkt und in die Lösung.

Behutsam, tiefgründig, wirkungsvoll

Eine ganzheitliche Herangehensweise mit dem Widmann Modell

Was wir über uns und unser Leben denken, fühlen und wonach wir uns sehnen, beeinflusst unseren Erfolg, unser Wohlbefinden und unsere Zufriedenheit mit uns und unserer Entwicklung. Was wir wahrnehmen und wie wir es bewerten, sind die Schlüssel zu Erfolg oder Misserfolg, zu Freude oder Frustration, Erfüllung oder innere Leere.

Aus dieser Herangehensweise und den Erfahrungen von Nicola Christ-Widmann und ihrem Team ist in den letzten 15 Jahren das Widmann Modell gewachsen. Es beschreibt unseren innersten Kern - wer wir sind und was wir wirklich wollen - und unsere drei Kräfte: unsere mentale, emotionale und seelische Kraft. Sie wollen unsere Persönlichkeit, unsere Fähigkeiten und Potenziale in unseren verschiedenen Lebensbereichen verwirklichen.

Sind diese drei Ebenen in uns (mentale, emotional und seelisch) im Einklang und auf dasselbe Ziel ausgerichtet, erleben wir uns in Balance mit uns selbst und unserem Leben. Es sind unsere drei Urkräfte, die uns in dieselbe Richtung pushen. Sie sind es, die bewusst oder unbewusst in uns und unserer Umwelt wirken.

Zieht allerdings eine der Kräfte oder alle in entgegengesetzte Richtungen, belastet das unser subjektives Wohlbefinden und kostet uns wertvolle Ressourcen. Unser Kopf hat ein anderes Ziel als unser Herz – und wohin unsere Seele will, wissen wir vielleicht gar nicht so genau.

Wir fühlen uns innerlich zerrissen, blockiert, erleben Hürden und Entmutigung in unserem Leben. Um Probleme und schwierige Situationen im Alltag ehrlich und tiefgründig zu bewältigen, braucht es eine ganzheitliche Lösung auf allen drei Ebenen.

Herz, Hirn und Seele in Balance: für mentale Stärke, emotionale Souveränität und innere Freude

Mit uns behandeln Sie Ihre Themen nicht nur auf mentaler oder emotionaler Ebene. Wir erarbeiten Ihre Situation und mögliche Blockaden auf allen drei Ebenen ganzheitlich und finden Wege, wie Sie Ihre Probleme nachhaltig lösen und Ihre mentalen, emotionalen und seelischen Ressourcen wieder gebündelt für das einsetzen können, was Ihnen wirklich wichtig ist.

⇒ Sie analysieren Ihre drei Urkräfte und sieben Lebenswelten.
⇒ Sie erkennen Ihre Stärken und Blockaden in den jeweiligen Bereichen.
⇒ Sie verstehen, wie Sie selbst und die Menschen in Ihren Lebenswelten ticken.

Mit dieser ganzheitlichen Herangehensweise können Sie

⇒ auf allen drei Ebenen die Hindernisse aus dem Weg räumen,
⇒ Ihre Ressourcen wieder stärken,
⇒ Ihre Potenziale entwickeln und sie im Einklang mit Ihrer mentalen, emotionalen und seelischen Ebene zielgerichtet für Ihre Lebensziele einsetzen.

Das Widmann-Modell: Wie sich unsere Urkräfte auf unsere Lebenswelten auswirken

Das Widmann Modell beschreibt sieben Lebenswelten, in denen unsere Persönlichkeit ebenso wie unsere Ressourcen und Fähigkeiten aber auch Hürden und Schwierigkeiten sichtbar werden.

Sind wir in einem Bereich unseres Lebens (z.B. durch eine überraschende Kündigung im Job) gestresst, oder erleben wir gerade eine belastende Phase (z.B. eine plötzliche Krankheit eines lieben Menschen), können andere stabile Bereiche unseres Lebens (z.B. eine liebevolle Beziehung, ein Bankkonto mit Sicherheitspolster, verlässliche Freunde, ein gesundes Vertrauen in sich selbst und das Leben, etc.) das Ungleichgewicht vorübergehend ausgleichen.

Wird das Ungleichgewicht jedoch zu gross oder dauert es zu lange an, wirkt sich das unweigerlich auch auf alle anderen Lebensbereiche aus.

Um das zu verdeutlichen, hat Nicola Christ-Widmann das Widmann-Modell entwickelt, das diese Wirkweisen und Dynamiken in den verschiedenen Lebenswelten verdeutlicht und hilft, unbewusste Zusammenhänge besser zu verstehen.

Die Anwendung des Kräfte-Welten-Modells dient einer tiefgründigen Analyse Ihrer Situation und Umstände sowie Bedürfnisse und Grenzen. Es schafft Klarheit und Sicherheit und liefert die Grundlage für die ganzheitliche Aufarbeitung und Bewältigung Ihrer Situation.

Zukunft gestalten mit dem Widmann-Modell

Teaching nach der Meta Methode: ein ganzheitlicher Trainings-Ansatz

15 Jahre Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung von Erwachsenen und Teams haben gezeigt, dass es für den langfristigen Trainingserfolg nicht ausreicht, ledliglich neue Methoden zu vermitteln und in Übungen einzustudieren.

Erstens sind TeilnehmerInnen dafür zu unterschiedlich in Ihrer Individualität. Zusammenhänge und Dynamiken der jeweiligen Persönlichkeit und ihrer Potenziale zu erkennen und für den Trainingserfolg zu nutzen, muss sich auch auf die Trainings- und Teaching-Didaktik auswirken.

Zweitens zielen herkömmliche Trainingsmethoden der Wissensvermittlung ausschliesslich auf das Verstehen und Reproduzieren der neuen Lerninhalte ab. Dadurch bleiben Inhalte im Kurzzeitgedächtnis gespeichert und fallen nach einiger Zeit automatisch wieder heraus. Der Trainingseffekt nach ein paar Monaten: gleich null.

Neues Seminar-Design: Ungewohnt, erfrischend, natürlich

Wer langfristig wirksam Impulse für Veränderung vermitteln will, hat mit der Mainstream Seminar-Didaktik und den dazugehörigen Seminarspielchen wenig Chance. Daher laufen Seminare nach der Widmann Methode anders ab. Sie bewirken nicht nur ein neues Mind-Set, sie aktivieren auch die essenziellen Trainingseffekte auf der emotionalen und seelischen Ebene. Das macht echte Veränderung möglich.

Die Didaktik: humorvoll, natürlich, effektiv

Persönlichkeitsentwicklung vor Technik-Learning (nicht jede Methode ist für jeden geeignet)
punktgenaue theoretische und methodische Inputs mit Funfaktor
spielerische Auseinandersetzung durch Learning by Doing nach Trial-Error-Prinzip
sinnvolle Selbsterfahrung, Reflexion und Supervision

Der Rahmen: persönlich, intensiv, wirkungsvoll

kleine familiäre Gruppen statt grosser Teilnehmerzahlen
limitierte Plätze für hochwertige Ergebnisse
ausreichend Raum und Zeit für persönliche Fragen und individuelle Entwicklung
optimale Tranfermöglichkeit des Gelernten in den Alltag
echtes wertschätzendes Miteinander auf Augenhöhe in sicherem Rahmen
entspannte Wohlfühl-Atmosphäre an den verschiedenen Standorten

Die persönliche Note: offen, herzlich, authentisch

Nicola Christ-Widmann und ihr Team haben eine ganz besondere Art, ihre Trainings und Weiterbildungen zu gestalten. Mit Scharfsinn, Humor und Feingefühl sind sie bei TeilnehmerInnen und Thema am Punkt. Mit ihrer ehrlichen natürlichen Art, Dinge anzusprechen, schaffen sie einen sicheren Rahmen. Selbst heikle Themen können hier entspannt besprochen werden. Ihre Lebendigkeit und Lebensfreude wirken ansteckend und schenken den Extra-Kick Motivation, Neues auszuprobieren und neue Potenziale zu entdecken.

Mit diesem ganzheitlichen Ansatz können unsere KlientInnen sich und ihre Persönlichkeit spürbar verändern und dadurch wirksam und anhaltend Einfluss auf ihre persönliche Arbeits- und Lebensqualität nehmen.

Lernen Sie uns und unsere Arbeitsweise bei einem unverbindlichen Erstgespräch kennen.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung der Website zu ermöglichen. Indem Sie diesen Hinweis schliessen oder mit dem Besuch der Seite fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.