Der Trend: Online Coaching - wann es wirkt und wo die Grenzen sind

Was für mich als Coach vor einem Jahr unvorstellbar gewesen wäre, ist mittlerweile routinierte Realität - dank meiner österreichischen KlientInnen, die mich überzeugt haben, auch über die Schweizer Grenze hinweg Ihre Beraterin und Supervisorin bleiben zu können. Und das obwohl ich eine Gegnerin von Online Beratungsangeboten war. Warum? Ganz einfach:...   

Ich fand Online Coachings schon immer schlichtweg unpersönlich und in Sachen Methodik eingeschränkt; folglich für mich als personenzentrierte Systemikerin undenkbar.

Dementsprechend skeptisch war ich auch, als einige meiner KlientInnen nicht locker ließen und Skype Coachings mit mir vereinbaren wollten. Ich willigte ein, um meinen KlientInnen und mir zu beweisen, dass das auf Dauer nicht gut gehen würde. Aber - überraschenderweise: Das Gegenteil war der Fall.

 

Online Coaching: Let's give it a try

Die Realität hat gezeigt: Online Coaching funktioniert. Nicht immer und für Jeden und auch nicht für jedes Anliegen. Aber: es funktioniert - und sogar bei weitem effektiver als gedacht.

Hier ein kurzer Überblick aus der Profi-Perspektive:

Die drei großen Vorteile im Online Coaching  

1. Größtmögliche Flexibilität und Mobilität durch Zeit- und Ortsunabhängigkeit
2. Engmaschige Zusammenarbeit auch mit kürzeren Intervallen und Einheiten möglich
3. Unerwartet hohe Wirksamkeit bei Problem- und Konfliktlösungsarbeit sowie Potenzialentwicklung

Die drei typischen Grenzen von Online Coaching  

1. Leichtere Ablenkbarkeit und subjektiv empfundenes weniger persönliches Setting
2. Reduzierte Interventions-Möglichkeiten - insbesondere bei heiklen Themen und Krisen 
3. Abhängigkeit von einer stabilen Internetverbindung und technischer Ausstattung

 

Mein persönliches Fazit nach einem Jahr Probelauf  

Für Technik-affine KlientInnen, die den Umgang mit Skype und co gewöhnt sind, ist Online Coaching eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Coaching-Einheiten.

Online Coaching hat - wie auch mittlerweile wissenschaftlich erwiesen - eine unerwartet hohe Wirksamkeit hinsichtlich

• Problemklärung
• Entscheidungsfindung
• Selbststärkung und Potenzialentwicklung
• Konfliktlösung

Bei schwerwiegenden Lebenskrisen halte ich Online-Coachings jedoch nicht für die optimale Beratungsmethode und empfehle ExpertInnen vor Ort.

Erfolgreiche Ergebnisse haben meine KlientInnen - die mittlerweile auch aus der Schweiz und aus Deutschland stammen - u.a. bei folgenden Themen-Schwerpunkten erzielt:

• Berufliche und private Problem- und Konfliktlösung
• Reflexion und Supervision von Leadership Fragen und Prozessen
• Schwierigkeiten in Team- und Führungsebenen
• Selbstkompetenz und Stress-Management
• Finden von neuen Perspektiven, Lebenssinn und erfüllenden Lebenszielen
• Fach-Supervision von BeraterInnen, Coaches und PädagogInnen

 

Das sagen meine KlientInnen zum Online Coaching   

• "Ich mag diese halbstündigen Follow ups zwischendurch, die jetzt mit Ihnen möglich sind."
• "Endlich muss ich mich zu den Terminen nicht mehr abhetzen und Parkplatz suchen."
• "Es ist viel persönlicher, als ich anfangs dachte."
• "Und es ist so super, dass ich bei Schlechtwetter nicht raus muss, um mit Ihnen einen Termin zu haben."
• "Sie sind genau so schnell am Punkt wie in den Sitzungen früher. Wie machen Sie das?"
• "Ich hab's Ihnen ja gesagt, dass das funktioniert!"

 

Mittlerweile ist Online Coaching als eine weitere effektive Beratungsform aus meinem Berufsalltag nicht mehr wegzudenken. Ein herzliches Dankeschön meinen insistierenden KlientInnen für diesen Perspektivenwechsel :-)

Für nähere Infos zu Ablauf und essenziellen Vorbereitungsmaßnahmen für ein erfolgreiches Online Coaching klicken sie hier.


veröffentlicht am 21.05.2019

zurück zur Blog Übersicht